Viridescence



 

 Die Voulcs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
17.07.17 11:40

avatar

Alter : 32 Jahre
Geschlecht : männlich
Größe Mensch : 186cm
Größe Wolf : 86cm
Andere Charaktere : /

Benutzerprofil anzeigen
Die Formwandler, genannt 'Voulcs'

MYTHOS WERWOLF?
Als "Werwölfe" sind die Voulcs in der Gesellschaft bekannt - allerdings ranken sich so viele Mythen um sie, dass die Wahrheit verloren gegangen ist.

Offiziell existieren die Voulcs nur in Schauermärchen. Dabei kommen sie viel häufiger vor, als gedacht: geboren als normale Menschen entscheidet der Zufall über die Aktivierung eines Gens, genannt Lupus-Gen, über die Wandlung zum Wolf. Jeder Mensch trägt dieses Gen in sich - dennoch kann ein Kind mit "inaktiven" Eltern ein aktiver Voulc werden. Doch auch umgekehrt kommt es vor.

Einer der ausgeprägtesten Mythen der Filmemacherei ist wohl die ausschließliche Wandlung bei Vollmond. Tatsächlich sind Voulcs nicht wirklich auf den Mond angewiesen. Nimmt man es aber ganz genau, so lässt sich sagen, dass Voulcs sich bei Vollmond tatsächlich äußerst selten wandeln.
Außerdem sehen Voulcs nicht aus wie eine Mischung aus Wolf und Mensch sondern nehmen in ihrer "zweiten Natur" den kompletten Körper eines Wolfs an - sie sind streng genommen eigentlich eher Formwandler als Werwölfe.
Weiterhin sollten sie sich vor ihrer Wandlung der Kleidung entledigen - denken sie nicht daran, verheddern sie sich entweder ganz fürchterlich darin oder zerstören sie. Daraus lässt sich auch schlussfolgern, dass Voulcs bei ihrer Rückwandlung in einen Menschen grundsätzlich vollständig nackt sind.
Ein weiterer wichtiger Punkt betrifft Schmuck, Tattoos und Piercings. Während Schmuck bei der Verwandlung einfach vom Körper fällt oder zerreißt, sollte er nicht weit genug sein, verhalten sich Piercings und Tattoos anders. Diese befinden sich ja regelrecht im Körper des Menschen und sind somit auch am Wolf vorhanden. Piercings - auch Ohrringe - sollten jedoch trotzdem vor der Wandlung abgenommen werden, da als Wolf ein erhöhtes Risiko einer Entzündung besteht.

Voulcs unterscheiden sich in ihrer Gewaltbereitschaft nicht von "inaktiven" Menschen - es kann allerdings vorkommen, dass sie ein erstarktes Freiheitsbestreben zeigen.


EXPONENTIELLE ALTERUNG
Aufgrund der Tatsache, dass Wolfskörper, in Jahren gemessen, nicht so alt werden wie der Körper eines Menschen, verläuft die Alterung im Körper des Wolfs schneller. Genaue Studien dazu wurden bisher nicht durchgeführt, allerdings weiß man, dass die Alterungsgeschwindigkeit exponentiell ansteigt. Die erste Woche, die ein Voulc vollständig in seiner Wolfsform verbringt, altert der Körper wie der eines Menschen. In der zweiten Woche ist ein Tag für den Körper wie etwa 1,5 - in der dritten dann bereits drei. Aufgrund des exponentiellen Anstiegs vermuten die Formwandler, die um diese Alterungskurve wissen, dass in der vierten Woche ein Tag Menschenleben etwa vier Wolfstagen entspricht.
Je länger ein Voulc dem Dasein als Mensch den Rücken kehrt, desto stärker prägen sich alle Instinkte aus, die das Überleben als Wolf erst möglich machen.

Verbleiben Voulcs zu lange in ihrer Wolfsform, kann es außerdem geschehen, dass sie sich nicht mehr zurückverwandeln können. Wirklich bekannte Fälle gibt es nicht, nur Gerüchte. Gemunkelt wird, dass ein vollständiges Jahr (Menschentage-Rechnung) in Wolfsform die Rückwandlung unmöglich macht.
War man weniger als ein Jahr Wolf, verlernt man durch die Zunahme der Instinkte allerdings einen Teil der menschlichen Gewohnheiten und Etikette, sodass eine Rückkehr zu den Menschen viel Kraft und Arbeit sowie verständnisvolle Freunde benötigt.

_________________________________

Nach oben Nach unten
 

Die Voulcs

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Sie können in diesem Forum nicht antworten